Förderprogramm

Digitalisierungsstrategie mit dem Förderprogramm Digital Bonus Bayern

Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen ist im Zeitalter der Digitalisierung vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Entweder fehlt es an Zeit oder Geld, um notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen, Entwicklungsarbeiten anzugehen oder die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle zu stemmen.

Mit dem Förderprogramm Digitalbonus PDF (49 KB) will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern.

Der Digitalbonus ist ein wichtiger Baustein der Initiative Bayern Digital.

Die Förderung kann bis zum 31. Dezember 2020 beantragt werden.

(Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)

Beim Digitalbonus Standard erhalten Sie einen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro.
Der Fördersatz beträgt bei kleinen Unternehmen bis zu 50 Prozent und bei mittleren Unternehmen bis zu 30 Prozent der förderfähigen Ausgaben.
Während der Laufzeit des Förderprogramms können Sie den Digitalbonus Standard für jeden Förderbereich einmal bekommen.
Sie können den Digitalbonus Standard mit dem Digitalkredit kombinieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre zuwendungsfähigen Ausgaben mindestens 25.000 Euro betragen und 200.000 Euro nicht übersteigen.
Bei zuwendungsfähigen Ausgaben von über 200.000 Euro können Sie nur einen Digitalkredit erhalten. Eine Kombination des Digitalbonus Standard mit dem Digitalbonus Plus ist nicht möglich.
Beim Digitalbonus Plus erhalten Sie einen Zuschuss von bis zu 50.000 Euro für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt.
Der Fördersatz beträgt bei kleinen Unternehmen bis zu 50 Prozent und bei mittleren Unternehmen bis zu 30 Prozent der förderfähigen Ausgaben.
Während der Laufzeit des Förderprogramms können Sie den Digitalbonus Plus nur einmal bekommen. Sie müssen sich also für einen der beiden Förderbereiche entscheiden.
Sie können den Digitalbonus Plus mit dem Digitalkredit kombinieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre zuwendungsfähigen Ausgaben mindestens 25.000 Euro betragen und eine Million Euro nicht übersteigen.
Bei zuwendungsfähigen Ausgaben von über eine Million Euro können Sie nur einen Digitalkredit erhalten.
Eine Kombination des Digitalbonus Plus mit dem Digitalbonus Standard ist nicht möglich.
Der Digitalkredit (laut Förderrichtlinie Digitalbonus Kredit) wird als zinsverbilligtes Darlehen der LfA Förderbank Bayern über Ihre Hausbank (Bank oder Sparkasse) ausgereicht.
Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können den Digitalkredit anstelle des Digitalbonus Standard oder Digitalbonus Plus in Anspruch nehmen oder ergänzend dazu:
Digitalkredit ohne Zuschuss
Beantragen Sie ausschließlich einen Digitalbonus Kredit, können Sie bis zu zwei Millionen Euro bekommen. Die zuwendungsfähigen Ausgaben müssen dann mindestens 25.000 Euro betragen. Während der Laufzeit des Förderprogramms können Sie den Digitalkredit für jeden Förderbereich einmal bekommen.
Digitalkredit mit Zuschuss
Möchten Sie den Digitalbonus Kredit zusammen mit einem Zuschuss beantragen, müssen Ihre zuwendungsfähigen Ausgaben mindestens 25.000 Euro betragen und dürfen 200.000 Euro beim Digitalbonus Standard und eine Million Euro beim Digitalbonus Plus nicht übersteigen. Überschreiten Sie diese Schwellenwerte, können Sie nur einen Digitalkredit beantragen.

Digital Bonus Bayern

Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen und die Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit.

Kleines Unternehmen: bis zu 49 Beschäftigte und bis zu 10 Millionen Euro Umsatz/Jahr bzw. bis zu 10 Millionen Euro Bilanzsumme/Jahr

Mittleres Unternehmen: 50 bis 249 Beschäftigte und bis zu 50 Millionen Euro Umsatz/Jahr bzw. bis zu 43 Millionen Euro Umsatz Bilanzsumme/Jahr

Gefördert werden Ausgaben für Leistungen externer Anbieter einschließlich der zur Umsetzung der Maßnahme notwendigen Hard- und Software.

GTI-Digitalisierungsstrategie

Analyse-Tag nutzen ⇒ Förderprogramm nutzen ⇒ Partnerangebot Experte für Fördermittel nutzen

Sie sind interessiert?

Hotline Digitalisierung 09391/ 9896 800

E-Mail info@gti-process.de