Einsatz von MES im Mittelstand ist überlebenswichtig

MES (Manufacturing Execution Systems) bilden ein zentrales Element für die Industrie 4.0

MES goes Automation„, so lautet das Sonderthema auf der diesjährigen SPS IPC DRIVES. Um den Industrie 4.0-Gedanken umzusetzen, ist das MES ein wichtiger Baustein, da es die Automatisierungsebene mit der organisatorischen Ebene verbindet.

Auf Dauer können Mittelständler ohne MES-System am Markt kaum mehr bestehen. Die Unternehmen müssen ihre Prozesse im Griff haben und transparent abbilden können. Das ist nur mit einem fertigungsnahen MES-System umsetzbar. Ein ERP-System bietet nur globale Sichten über Wochen und Monate. Benötigt werden jedoch sekunden- und minutengenaue Informationen, um richtige Entscheidungen treffen zu können.

MES Pyramde2

Zum Einführen eines MES-Systems braucht man den richtigen MES-Partner. Dieser muss eine funktionale, modulare Software liefern und Beratungsdienstleistungen stellen, die bereits zu Beginn des Projektes im Vordergrund stehen.

Ihr Nutzen:

  • Papierlose und gläserne Produktion
  • Immer sofort wissen, was läuft
  • Wirkungsgrad erhöhen
  • Energiekosten senken
  • Durchlaufzeiten verkürzen
  • Reproduzierbar produzieren
  • Qualität garantieren
  • Personaleinsätze optimieren
  • Umlaufbestände verringern
  • Controlling-Kennzahlen
  • zeitnah Audits bestehen

MES Lösungen

Wichtige Kriterien bei der Wahl

Kompetente Beratung:

  • Lösung der Anforderungen des Kunden
  • Fertigungsprozesse müssen überdacht werden
  • Das Unternehmen als Ganzes betrachten

Anforderung an das System:

  • Auftragsabwicklung und Fertigungsprozesse optimieren
  • Modular und funktional konfektionierbar auf das Unternehmen
  • Nachträglich fehlende Module und Funktionen einfach ergänzen
  • Anbindung aller Standards, individueller Systeme und Maschinen.
  • Bestehende Insellösungen in das MES integrieren
  • Homogene Schnittstelle zum ERP-System
  • Integrierbar in die Unternehmens-IT

Im Insiderreport MES erhalten Sie einen Einblick über die Themen BDE und MES. Anhand eines Beispiels für die mittelständische Prozessindustrie wird erklärt, welche Module sinnvoll und wichtig sind und was sie dem Unternehmen für Vorteile bringen können.

Wir beraten Sie wie die Einführung einer MES-Lösung oder die Erweiterung des bestehenden Systems in Ihrem Unternehmen aussehen kann.

Mit über 25 Jahren Erfahrung, den Kundennutzen im Fokus, sowie namhaften Referenzen ist die GTI-process ein kompetenter MES-Partner!

Get in touch!