DaPros®-Batch Upgrade bei Bestandskunde Ecronova in Rekordzeit umgesetzt

Am 8.07.2013 erwarb Michelman, Inc. (Ohio), die An­teile an Ecro­nova Poly­mer.  Ecro­nova Poly­mer verfügt über mehr als 30 Jahre Er­fah­rung in der Ent­wick­lung, der Pro­duk­tion und Ver­mark­tung von was­ser­ba­sier­ten Po­ly­me­ren. Das Pro­dukt­port­fo­lio um­fasst Styrolacrylat-, Vinylacetat-, Re­in­acrylat­dis­per­si­o­nen sowie Poly­ure­than-Dis­per­sio­nen für eine Viel­zahl von An­wen­dungen, ins­be­son­dere im Be­reich von Farben und Lacken. Das Unter­neh­men ist für Fle­xi­bi­li­tät und inno­vative Produkte bekannt. In den letzten Jahren wurden vor allem die Ak­ti­vi­tä­ten in den Be­rei­chen Pro­dukt­ent­wick­lung und tech­ni­scher Service erweitert.

ecronova das-unternehmen

Michelman hat als eine der ersten Maßnahmen das bestehende ERP System durch ein konzernweit eingesetztes durchgeführt.

Die GTI-process hat Ende 2015 den Auftrag bekommen, das seit 2011 bestehende DaProS®-Batch System an das neue ERP System anzukoppeln. Ziel der Schnittstellen war es, den Materialstamm vom ERP-System automatisch zu übernehmen, Aufträge zu importieren und Materialverbräuche und Produktionsdaten chargenorientiert ans ERP-System zurück zu melden.

Gleichzeitig wurde die GTI-process beauftragt, den bestehenden Server zu virtualisieren und das komplette DaProS®-Batch System auf den aktuellen Stand Version 4.02 anzupassen.

Mit entsprechenden Vorbereitungen konnte in einer konsolidierten Aktion an einem Wochenende der Server virtualisiert, alle Clients auf die aktuelle Version umgestellt werden und am Montag mit importierten Aufträgen aus dem ERP System produziert werden. 

Dass bei dieser Aktion, der komplette Materialstamm auf eine konzerneinheitliche Nomenklatur umgestellt wurde, konnte in der kurzen Zeit nur durch extra entwickelte Prozeduren durch die Fa. GTI-process realisiert werden. Eine händische Umstellung der weit über 1000 bestehenden Rezepturen im mittel mit über 150 Rezeptschritten wäre nicht möglich gewesen.